4 Jahre und ganz viel Möhrenkuchen zum Geburtstag!

Wow…heute wird der Blog Baking Avenue bereits 4 Jahre alt! Unglaublich! 🙂 Ich hoffe, mein Geburtstagsevent und die Gäste haben euch gefallen. Vielleicht habt ihr ja auch den ein oder anderen neuen Lieblingsblogger gefunden. 🙂 Ich möchte mich auf jeden Fall nochmal bei allen Teilnehmern und auch bei allen Sponsoren herzlich bedanken! Ihr habt meinen Bloggeburtstag zu etwas wirklich besonderem gemacht.

HIER könnt ihr übrigens noch am aktuellen und letzten Geburtstagsgewinnspiel mitmachen. 🙂

 

Rezept für Möhrenkuchen mit Karamell

 

Aber bei euch möchte ich mich auch bedanken, bei meinen Lesern! Ihr motiviert mich dazu, diesen Blog zu schreiben und all diese leckeren Dinge und wunderbaren Orte mit euch zu teilen. 🙂 Welches Rezept aus dem Event hat euch besonders gefallen? 🙂

 

Rezept für Möhrenkuchen mit Karamell

 

Allerdings fehlt noch ein Rezept – und zwar meins! Ich habe natürlich auch ein Lieblingsrezept aus dem Urlaub. Und zwar Möhrenkuchen mit Frischkäsefrosting. Ich LIEBE Möhrenkuchen seit ich ihn das erste Mal in Schottland gegessen habe. Als ich den Kuchen am Wochenende gemacht habe kam nur von Herr J. „Wie, Möhren im Kuchen?“ und ein verzogenes Gesicht. Aber er war hinterher auch sehr begeistert von diesem saftigen und würzigen Kuchen. Und heute gibt es sogar ganz viel Karamell dazu. 🙂

Mögt ihr Möhrenkuchen bzw. allgemein Gemüse im Kuchen? 🙂

 

Rezept für Möhrenkuchen mit Karamell

 

Möhrenkuchen mit Karamell
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
1 hr
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr 30 min
Prep Time
1 hr
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr 30 min
Für den Kuchen
  1. 265 g Zucker
  2. 150 ml geschmolzenes Kokosöl
  3. 3 Eier
  4. 55 ml Milch
  5. 2 TL Vanille Extrakt
  6. 280 g Mehl
  7. 3 TL Backpulver
  8. 1 TL gemahlener Kardamom
  9. ½ TL gemahlener Ingwer
  10. ¼ TL Zimt
  11. 1 TL Salz
  12. 4-5 geraspelte Möhren
  13. 75 g Kokosraspel
Für das Karamell
  1. 100 g Zucker
  2. 3 EL Butter, Zimmertemperatur
  3. 55 g Crème double
Für das Frosting
  1. 55 g Butter, Zimmertemperatur
  2. 170 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  3. 350 g Puderzucker
  4. 1 TL gemahlener Kardamom
  5. ½ TL gemahlener Ingwer
  6. ¼ TL Salz
  7. 1 TL Vanille Extrakt
Für den Kuchen
  1. Ofen auf 180 °C vorheizen und drei 6“ (etwa 15 cm) Backformen einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Eine Backform geht natürlich auch. Dann muss der Kuchen hinterher in drei Böden geteilt werden.
  2. Vermische Zucker, Kokosöl, Eier, Milch und Vanille Extrakt in einer großen Schüssel.
  3. Vermische in einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Kardamom, Ingwer, Zimt und Salz. Gebe die trockenen in die flüssigen Zutaten und verrühre alles bis es miteinander verbunden ist.
  4. Hebe Möhren und Kokosraspel unter. Verteile den Teig gleichmäßig in die drei Formen bzw. gebe alles in eine Form.
  5. Lass die Kuchen für etwa 30 Minuten backen und unbedingt Stäbchenprobe machen. Komplett abkühlen lassen.
Für das Karamell
  1. Sobald der Kuchen abgekühlt ist wird das Karamell gemacht. Erhitze in einer beschichteten Pfanne den Zucker bei mittlerer Hitze. Ab und an vorsichtig mit einem Holzlöffel rühren, damit sich der Zucker gleichmäßig auflösen kann.
  2. Sobald der Zucker geschmolzen ist und eine goldbraune Farbe bekommt die Pfanne vom Herd nehmen und sofort die Butter einrühren. Es muss alles miteinander verbunden sein.
  3. Jetzt die Crème double hinzugeben und rühren, bis alles verbunden ist. Nochmal für etwa 30 Sekunden zurück auf den Herd stellen und dabei die ganze Zeit rühren. Wieder vom Herd nehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
Für das Frosting
  1. Butter und Frischkäse auf höchster Stufe für etwa 1 Minute vermixen. Reduziere die Geschwindigkeit und gebe Puderzucker, Kardamom, Ingwer, Salz und Vanille Extrakt hinzu und verrühre alles bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  2. Lege den ersten Boden auf die Tortenplatte und gebe etwas Frosting auf den Kuchenboden. Streiche die Creme glatt. Gleiches mit dem zweiten und dritten Boden wiederholen.
  3. Gebe das restliche Frosting auf die Seiten des Kuchens und streiche die Creme dünn um den ganzen Kuchen.
  4. Gieße das Karamell in die Mitte und über die Seiten, sodass es etwas an den Seiten runterläuft. Auf dem Kuchen noch etwas glatt streichen.
Baking Avenue https://bakingavenue.com/
Rezept für Möhrenkuchen mit Karamell

No Comments

    Leave a Comment