Salzig oder süß? Warum nicht direkt beides?

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht entscheiden, da ich beides super gerne mag. Die Kombination aus beidem ist allerdings meiner Meinung nach unschlagbar. Daher wollte ich beides in einem kleinen, leckeren Cupcake vereinen.

 

Rezept für Cupcakes mit gesalzenem Karamell und Bretzeln

 

Da ich alles da hatte was ich dafür brauchte habe ich kurzerhand den letzten Sonntag in der Küche genutzt und mir den Tag versüßt. Dabei musste ich feststellen, dass Herr J. kein Fan von Karamell ist. Könnt ihr euch das vorstellen? 😀 Aber die Cupcakes haben ihm zum Glück trotzdem geschmeckt. 😉

 

Rezept für Cupcakes mit gesalzenem Karamell und Bretzeln

 

Ich möchte heute auch gar nicht lange um den heißen Brei reden. Also gibt es jetzt direkt das Rezept für euch! Die tollen Muffinförmchen gibt es übrigens bei Demmler. Ich war zuerst skeptisch, da ich so kleine Förmchen nicht so gerne mag und sie oft durch das im Teig enthaltene Fett eher unansehnlich werden, aber diese hübschen roten Förmchen haben komplett ihre Farbe behalten und hatten dann doch eine gute Größe. 🙂

Seid ihr Team salzig oder Team süß? 🙂

 

Drucken

Cupcakes mit gesalzenem Karamell und Brezeln

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 20 Stück

Zutaten

Für das Karamell

  • 200 g Zucker
  • 85 g Butter
  • 120 ml Sahne
  • 1-2 TL grobes Meersalz

Für den Teig

  • 230 ml Wasser
  • 85 g Backkakao
  • 1 TL Essig
  • 115 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron

Für die Creme

  • 3 Becher Crème double
  • 150 ml Karamell

Für die Dekoration

  • Karamell
  • kleine Salzbrezeln

Anleitungen

  1. Gib für das Karamell den Zucker in einen Topf und lasse ihn bei mittlerer Hitze schmelzen. Am besten nicht umrühren, sondern nur den Topf ab und an schwenken. Sobald der geschmolzene Zucker eine goldbraune Farbe angenommen hat die Butter hinzugeben und schnell umrühren, bis wieder eine glatte Flüssigkeit entstanden ist.

  2. Nimm den Topf vom Herd und gebe das Salz und die Sahne hinzu. Alles gut verrühren bis keine Sahne mehr zu sehen ist. Lass das Karamell ein paar Minuten abkühlen und lasse es dann durch ein Sieb in ein Glas laufen, um das Salz rauszufiltern. Stell das Karamell an die Seite und lasse es abkühlen, bis es für die Cupcakes gebraucht wird.

  3. Heize den Backofen auf 180 °C vor und lege das Muffinblech mit Papierförmchen aus.

  4. Erwärme das Wasser und verrühre Essig und Kakao darin. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

  5. Schlage die weiche Butter auf und gib anschließend den Zucker dazu. Alles gut vermischen. Öl und Eier hinzufügen und zu einer glatten Masse vermischen.

  6. Vermische in einer weiteren Schüssel Mehl, Salz und Natron. Gib die Mischung zu den flüssigen Zutaten und verrühre alles. Gib nun noch die Kakao-Mischung dazu und verrühre alles zu einem homogenen Teig.

  7. Verteile den Teig gleichmäßig auf die Förmchen und lasse sie etwa 12-15 Minuten backen. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen.

  8. Schlage Crème double steif und gebe nach und nach das Karamell hinzu. Es kann natürlich auch mehr genommen werden als 150 ml wenn man möchte. Gebe die Creme mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes und lasse etwas vom Karamell drüber träufeln. Zum Schluss noch mit Brezeln dekorieren.

Rezept für Cupcakes mit gesalzenem Karamell und Bretzeln

No Comments

    Leave a Comment