Foodblogbilanz 2016 - mit ein bisschen Travel!

Dieses Jahr gibt es einen Jahresrückblick der etwas anderen Art. Ich mache nämlich bei der #foodblogbilanz2016 von Sabine mit. Ihr gehört der Blog Schmeckt nach mehr und sie hat diese tolle Aktion ins Leben gerufen.

Ich möchte jetzt auch gar nicht lang schnacken sondern euch die Antworten auf die gestellten Fragen präsentieren.

 

 

Was war 2016 dein erfolgreichster Blogartikel?

Mein erfolgreichster Blogbeitrag dieses Jahr waren meine Zimtschnecken Muffins. Die habe ich noch kurz vor meinem 3 monatigem Sabbatical für meine Arbeitskollegen gemacht.

 

 

Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Zum Einen war das mein Beitrag über den Matcha Day, da dies mein erstes offizielles Event war, wo ich als Bloggerin hin eingeladen wurde.
Außerdem der erste Teil meines Chicago Travel Guides. Mit diesem Beitrag habe ich quasi den Travel Part in meinem Blog mit eingeführt.
Und zu guter Letzt die Rezension über das Buch ‚Back dich glücklich’. Nach langem war das mal wieder eine Buchempfehlung von mir mit einem tollen Rezept dabei.

 

 

Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Das wäre auf jeden Fall dieser hier von meiner lieben Freundin Sylvi. der auch mal zeigt, dass backen nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen ist, sondern auch von Zeit zu Zeit ganz schön fies werden kann. 😉
Außerdem fand ich diesen Beitrag von Julia über das Reisen im Campervan sehr inspirierend, da mir selber eine längere Reise im Camper bevorstand.
Und da wäre noch dieser Beitrag von Marie und Chris über ihre letzte Station in Guatemala. Ziemlich witzig und hat mich definitiv dazu inspiriert, Guatemala auf meine Reiseliste zu setzen!

 

Welches der Rezepte, die du 2016 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

Bei mir müsste die Frage wohl eher auf’s Backen bezogen werden. Aber das wäre wohl dieser Erdbeer Mandel Kuchen. Ich habe ihn dieses Jahr ein paar mal gemacht. Er schmeckt einfach herrlich und ist doch relativ schnell gemacht für so eine Torte.

 

 

Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2016 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

Bei mir stand dieses Jahr mein Blogumzug an. Dieser hat mir doch ziemlich viel Kopfzerbrechen bereitet, da er sich sehr lange hingezogen hat und ich etwas Bammel hatte, dass das nichts mehr gibt bevor ich für fast drei Monate im Ausland bin und nur spärlichen Internetzugang habe. Es hat dann aber doch noch alles rechtzeitig geklappt.

 

Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Ich habe in Australien und Neuseeland Lamingtons sowie gefüllte, herzhafte Pies für mich entdeckt und bin immer noch ganz begeistert davon! Sowas wird definitiv nächstes Jahr mal auf meinem Blog als Rezept erscheinen. 🙂

 

 

Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?

Leider kann ich nicht mit lustigen Suchbegriffen dienen. Die sind dann doch alle eher langweilig. 😀

 

Was wünschst du dir und deinem Blog für 2017?

Ich hoffe, dass ich noch mehr tolle Travelbeiträge veröffentlichen kann und ich generell wieder fleißiger werde was das Bloggen angeht.

 

13 Comments

  • Sabine 30. Dezember 2016 at 16:36

    Danke fürs Mitmachen! 🙂 Und: tolle Fotos hier. Dir ein schönes Jahr 2017!

    Reply
    • bakingavenue 31. Dezember 2016 at 14:05

      Danke für die schöne Aktion! 🙂 Wünsche dir auch ein schönes Jahr 2017!

      Reply
  • So war 2016: #foodblogbilanz16 – Schmeckt nach mehr 31. Dezember 2016 at 7:33

    […] Baking Avenue […]

    Reply
  • Andrea 31. Dezember 2016 at 13:06

    Oh wie schön, dass ich dein Blog bei der Foodblogbilanz entdeckt habe. Gehe gleich mal ein bisschen stöbern. Denn Zimtschneckenmuffins und Lamingtons, das hört sich ja schon soooooo großartig an.
    Dir ein tolles und erlebnisreiches neues Jahr
    Andrea

    Reply
    • bakingavenue 31. Dezember 2016 at 14:06

      Das freut mich sehr liebe Andrea. 🙂
      Die Lamingtons kommen nächstes Jahr auf jeden Fall auf den Blog! 🙂
      Wünsche dir ebenfalls ein tolles neues Jahr!

      Reply
  • Alexandra 31. Dezember 2016 at 15:46

    Hallo,

    was für tolle Bilder in der #foodblogbilanz16.
    Herzlichen Glückwunsch zum Umzug des Blogs und dass alles geklappt hat.

    Gruß,
    Alexandra
    Meins! Mit Liebe selbstgemacht

    Reply
  • Franzi | DynamiteCakes 2. Januar 2017 at 17:02

    Ich freue mich auf die Lamingtons – hoffe auf viel Schokolade dabei 🙂 und da musste es echt erst die Blogparade sein, dass ich bei dir mal wieder reinschaue. Das muss ich ändern. Ich mag es ja sehr, Reiseberichte zu lesen, und freue mich auf deine.

    Liebe Diandra, ich wünsche dir ein glückliches 2017.
    Franzi

    Reply
    • bakingavenue 3. Januar 2017 at 18:59

      Ich freue mich auch schon sehr darauf, die Lamingtons auszuprobieren – und natürlich mit Schokolade! 🙂
      Ich wünsche dir auch ein tolles Jahr 2017, Franzi!

      Reply
  • Doc.Eva 3. Januar 2017 at 5:58

    Hi Diandra, ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein glückliches Jahr 2017

    Reply
    • bakingavenue 3. Januar 2017 at 18:59

      Hallo Eva, das wünsche ich dir auch! Vielen Dank 🙂

      Reply
  • Julia 18. Januar 2017 at 19:28

    Huch, jetzt stöbere ich hier bei dir auf dem Blog und merke, dass du meinen Artikel über den Van geteilt hast. Herzlichen Dank! 🙂 Bin auch schon auf die Lamingtons gespannt!

    Reply
    • bakingavenue 18. Januar 2017 at 19:37

      Sehr gerne doch 🙂 Ehre wem Ehre gebührt 😉 Die Lamingtons kommen am Wochenende online! 🙂

      Reply

Leave a Comment