Kekse und ein Klecks Glühwein!

Gestern war der 1. Advent und ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Sonntag! Ich habe am Samstag mit einer Freundin die ersten Plätzchen dieses Jahr gebacken. Das erste Rezept möchte ich heute mit euch teilen.

 

Glühweinplätzchen 6

 

Wie ihr aus dem Titel schon erahnen könnt: Es geht um Glühwein! Mögt ihr Glühwein? Ich bin da immer etwas zwiegespalten. Immer Tagesform abhängig und wie gut der Glühwein ist. 😉 Aber das heutige Rezept ist mit selbstgemachtem Glühwein…und ich hätte mich reinlegen können!

 

Glühweinplätzchen 4

 

Heute habe ich leckere Glühweinplätzchen für euch! Und endlich konnte ich mal das Glühweingewürz einsetzen, welches ich letztes Jahr bei Mr. Applepie gewonnen habe. 🙂 Aber natürlich kann man auch mit verschiedenen Gewürzen den gleichen Effekt erzielen.

Glühweinplätzchen
Yields 20
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
25 min
Total Time
1 hr 55 min
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
25 min
Total Time
1 hr 55 min
Für den Teig
  1. • 125 g kalte Butter
  2. • 250 g Zucker
  3. • 250 g Mehl
  4. • 1 Pck. Vanillezucker
  5. • 1 Ei
Für das Glühweingelee
  1. • ½ Orange
  2. • ½ Zitrone
  3. • 125 ml Rotwein
  4. • etwa 1 TL Glühweingewürz
  5. • 125 g Gelierzucker 1:1
  6. • Alternativ zum Glühweingewürz: 2 Zimtstangen, 3 Sternanis, 5 Nelken
Instructions
  1. Für den Teig die Butter in kleine Stücke zerteilen und mit Zucker, Mehl, Vanillezucker und dem Ei mit den Händen zu einem Teig verkneten. Wickelt den Teig anschließend in Frischhaltefolie und stellt ihn für etwa 1 Std. in den Kühlschrank.
  2. Heizt den Backofen auf etwa 180 °C vor und rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4-5 mm dick aus. Nun aus dem Teig Sterne, Herzen oder Kreise ausstechen und aus der Hälfte der Rohlinge nochmal kleine Sterne, Herzen oder Kreise ausstechen. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und nach und nach für 8-10 Minuten goldgelb backen.
  3. Während die Kekse auskühlen wird das Gelee gemacht. Orange und Zitrone in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Rotwein und dem Gewürz in einem Topf aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Danach das Obst und die Gewürze mit Hilfe eines Siebs entfernen und den Glühwein erneut aufkochen. Nun den Gelierzucker hinzufügen und die Mischung unter Rühren 3-4 Minuten koch lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Das leicht abgekühlte Gelee auf ein Plätzchen verstreichen und ein weiteres Plätzchen mit Aussparung auf das Plätzchen drücken. Die Aussparung mit Gelee auffüllen. Den Vorgang mit allen Plätzchen wiederholen.
  5. Die Kekse können noch nach Belieben mit Puderzucker bestäubt werden.
Baking Avenue https://bakingavenue.com/
Glühweinplätzchen 5

Glühweinplätzchen 7

1 Comment

Leave a Comment