[Anzeige] Brotzeit ♡ #12

Nach langer, langer Zeit gibt es heute endlich mal wieder einen Brotzeit-Sonntag! Und mit diesem Beitrag decke ich gleich 3 meiner Projekte ab. Zum einen den Brotzeit-Sonntag. Da es ein italienisches Brot ist passt es auch perfekt in die aktuelle Station meiner Back-Weltreise. Außerdem ist es das dritte Rezept von meiner Kooperation mit John & John.

 

back-weltreise

 

Was John & John ist? Klickt HIER und ihr gelangt zum ersten Beitrag der Reihe mit einigen Zusatzinformationen. 🙂 Heute habe ich mich an die Sorte No. 1: Deep Blue Sea Salt gewagt  und mich zu einem leckeren italienischen Focaccia mit Meersalz und Knoblauch inspirieren lassen.

 

Meersalz Knoblauch Focaccia 2

 

Focaccia wird aus Hefeteig gemacht und soll ein Vorgänger der Pizza sein. Sie kann nach Belieben mit Kräutern und anderen Zutaten belegt werden. Eine beliebte Variante ist mit Tomaten und frischen Kräutern.

 

Meersalz Knoblauch Focaccia 1

Meersalz Knoblauch Focaccia 8

 

Mangels frischer Kräuter habe ich mich bei dieser Variante auf Meersalz und Knoblauch konzentriert. Und es ist auch wirklich lecker geworden!

Focaccia mit Meersalz und Knoblauch
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
15 min
Total Time
1 hr 45 min
Prep Time
1 hr 30 min
Cook Time
15 min
Total Time
1 hr 45 min
Für den Teig
  1. • 125 g Weizenmehl
  2. • 125 g Hartweizengrieß
  3. • ½ TL Meersalz
  4. • ½ EL Zucker
  5. • ¼ Würfel frische Hefe (ca. 10 g)
  6. • 150 ml handwarmes Wasser
Für den Belag
  1. • ca. 1 TL grobes Meersalz, z.B. Fleur de Sel
  2. • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  3. • Olivenöl
Instructions
  1. Vermischt Mehl, Grieß, Salz und Zucker in einer großen Schüssel und verreibt die Hefe dann in der Mehlmischung. Gebt das Wasser dazu und knetet alles einige Minuten zu einem geschmeidigen Teig. Nutzt dazu am Besten die Knethaken eures Mixers.
  2. Deckt die Schüssel mit einem feuchten Küchenhandtuch ab und stellt sie an einen warmen Ort, damit der Hefeteig sich verdoppeln kann. Der Teig sollte ca. 1 Stunde gehen. Knetet ihn anschließend nochmal ordentlich auf einer bemehlten Arbeitsfläche durch und rollt den Teig oval aus oder formt ihn mit den Händen. Der Teig sollte noch eine Dicke von ca. 1 – 1,5 cm haben.
  3. Legt den Teig jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und rührt nun alle Zutaten für den Belag an. Bei dem Olivenöl bloß nicht geizig sein.
  4. Gießt den Belag nun auf den Teig und arbeitet alles mit den Fingern ein. Die Oberfläche kann dabei ruhig löchrig und unregelmäßig aussehen.
  5. Lasst das Focaccia jetzt nochmal gehen, bis es ca. 2 - 3 cm dick ist. Heizt den Backofen auf 200 °C vor und lasst das Brot dann 15-17 Minuten backen.
  6. Das Brot nun auf einem Gitter etwas auskühlen lassen. Lauwarm schmeckt es besonders gut.
Baking Avenue https://bakingavenue.com/

Meersalz Knoblauch Focaccia 5

Meersalz Knoblauch Focaccia 6

 

No Comments

    Leave a Comment