Coca Cola und Kuchen...geht das?

Heute, nach langer langer Zeit, habe ich mal wieder ein Rezept für einen Kuchen für euch! Ich mache eher selten Kuchen, da sie für mich alleine dann doch zu viel sind leider. Aber ab und an muss das auch mal sein. Vor allem wenn es doch eher ein kleiner Kuchen wird, wie dieser hier.

 

Rezept für Coca Cola Törtchen

 

Das Rezept habe ich bei butiksofie gefunden. Ein wirklich wundervoller Blog mit wunderschönen Fotos. Das Originalrezept findet ihr HIER. Ein Besuch bei Anja lohnt sich auf jeden Fall, denn hier gibt es nicht nur tolle Rezepte, sondern auch Dekoideen, DIY’s, Fashion und noch vieles mehr.

Und zwar gibt es einen Coca Cola Kuchen mit Kornblumen. Viele werden sich bestimmt fragen: Kann das überhaupt schmecken? Ich sage: Es kann. Und wie!
Als ich das Rezept bei Anja gefunden hatte war ich sofort hin und weg. Und natürlich fand es auch den Weg auf meine Nachbackliste. Diese doch eher außergewöhnliche Kombination musste ich einfach ausprobieren.

 

Rezept für Coca Cola Törtchen

 

Da ich normalerweise keine Coca Cola kaufe dauerte es also auch ein wenig, bis ich dieses Rezept ausprobieren konnte. Da zufällig in der brandnooz Box von April die neue Coca Cola Life drin war, sah ich das als Zeichen um das Törtchen zu backen. 😉 Die Coca Cola Life ist übrigens mit Stevia gesüßt und enthält somit etwa ein Drittel weniger Zucker als die normale Coca Cola.

 

Rezept für Coca Cola Törtchen

 

Ich habe meinen Kuchen in einer 8“ Backform gebacken. Das entspricht ca. 20 cm im Durchmesser. Da ich nur eine Backform in der Größe habe, habe ich den Teig gedrittelt und die 3 Böden nacheinander gebacken.

Coca Cola Törtchen
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
45 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 45 min
Prep Time
45 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 45 min
Für den Teig
  1. 400 g Mehl
  2. 1 Päckchen Backpulver
  3. 300 g Zucker
  4. 100 g Backkakao
  5. 200 ml Orange Mango Passionsfrucht Saft (Ich habe den von Valensina benutzt)
  6. 200 ml Coca Cola
  7. 250 ml Pflanzenöl
  8. 1 Päckchen Vanillezucker
  9. 4 Eier
Für das Frosting
  1. 120 g weiche Butter
  2. 100 g Zartbitterschokolade
  3. 350 g Puderzucker
  4. 2,5 EL Crème Fraîche
Instructions
  1. Heize den Ofen auf 180 °C vor.
  2. Verrühre Saft, Öl, Cola und Eier in einer Schüssel zu einer glatten Masse. Vermische Mehl, Backpulver und Kakao, durchsieben und unter die flüssigen Zutaten heben.
  3. Schlage mit deinem Mixer den Teig auf und fülle ihn in eine gefettete Backform.
  4. Stelle ihn in den Ofen und backe jeden Boden etwa 20 Minuten. Stäbchenprobe machen.
  5. In der Zwischenzeit kann das Frosting gemacht werden.
  6. Schmelze die Schokolade unter rühren im Wasserbad bei geringer Temperatur. Schlage die Butter auf bis sie hell und cremig ist. Lass die Schokolade abkühlen und füge sie zu der Butter. Vermische es, füge die Crème Fraîche hinzu und verrühre es erneut.
  7. Zum Schluss siebe den Puderzucker und verrühre ihn mit dem restlichen Frosting für etwa 4-5 Minuten.
  8. Nehmt die Böden aus dem Ofen und lasst sie abkühlen. Schneidet sie zu (ich habe bei allen Böden den oberen Teil begradigt bis auf den der nach ganz oben kommt) und verteile das Frosting darauf. Stapelt die Böden aufeinander und verteile das restliche Frosting außen um den Kuchen.
  9. Ich habe noch getrocknete Kornblumenblüten darauf verteilt. Aber ihr könnt den Kuchen natürlich nach euren Wünschen dekorieren.
Baking Avenue https://bakingavenue.com/
Rezept für Coca Cola Törtchen

No Comments

    Leave a Comment

    %d Bloggern gefällt das: