Mini Mandel Tarte zum Frühling! #loveofbaking // Mini Almond Tart for spring!

English part below

Heute gibt es meinen März-Beitrag für LOVE OF BAKING (hier könnt ihr für April abstimmen)! 🙂 Ihr habt fleißig bei Dunni und mir abgestimmt und als Thema haben wir Mini Tartes – frühlingshaft oder herzhaft rausbekommen! 🙂 Außerdem ist dieses Rezept auch ein weiterer Beitrag für meine Back-Weltreise und das letzte Rezept für Skandinavien. 🙂

Mazariner 1

Heute gibt es leckere Mazariner, also kleine Mandel-Tartes! Diese schwedischen Köstlichkeiten haben sich aus vielen anderen Rezepten über die Jahrhunderte entwickelt…und sie sind wirklich super lecker. 🙂
Für die kleinen Kerle braucht ihr nicht mal eine Tarte-Form. Eine Muffin-Form reicht vollkommen aus.

Mazariner 5

Für 12 Mazariner braucht ihr…

…für den Teig:

  • 150 g Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
  • ½ TL Backpulver
  • 85 g Zucker
  • 110 g Butter, plus etwas mehr zum EinfettenMazariner 7
  • 1 Ei
  • 1 TL Wodka

…für die Füllung:

  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mandelblättchen
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma

…für die Glasur:

  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • Mandelblättchen zum dekorieren

Gebt für den Teig alle Zutaten in eine große Schüssel und vermengt sie bis ein weicher Teig entsteht. Deckt den Teig nun mit Frischhaltefolie ab und stellt ihn für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Heizt den Backofen auf 180 °C vor. Fettet eine 12er-Muffinform ein. Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick aus und stecht mit einer runden Ausstechform oder einem Glas 12 Teigkreise aus die so groß sind, dass man die Vertiefungen der Form damit ausfüllen kann. Drückt die Teigkreise in die Förmchen.

Mazariner 2

Mazariner 7

Für die Füllung lasst ihr die Butter in einem Topf schmelzen. Verrührt Eier und Zucker in einer Schüssel, gebt Mandeln und Aroma hinzu. Nun fügt die Butter hinzu und verrührt alles miteinander bis eine gebundene Creme entsteht.

Füllt die Füllung in die Förmchen und stellt die Mazariner in den Ofen. Lasst sie für 10-15 Minuten goldbraun backen. Anschließend nehmt ihr sie heraus und lasst sie abkühlen.

Mazariner 4

Mazariner 8

Für die Glasur verrührt ihr den Puderzucker und die Milch in einer Schüssel. Nun bestreicht die abgekühlten Mazariner großzügig mit dem Zuckerguss. Dekoriert sie mit Mandelblättchen. Diese könnt ihr vorher noch rösten wenn ihr möchtet. 🙂

Dunni und ich freuen uns jetzt schon sehr auf eure tollen Beiträge. 🙂 Diese könnt ihr, wenn ihr wollt, gerne HIER bei Dunni unter dem Beitrag in der Galerie verlinken. 🙂

Mazariner 6


Now the English part (photos above)

Today I have my March post for LOVE OF BAKING (here you can vote for April) for you! 🙂 You voted on Dunni’s blog and on my blog and our topic for March is Mini Tarts – springlike or savory! 🙂 Furthermore this is another post for my Bake-World Trip and the last recipe for Scandinavia. 🙂

Today I have tasty Mazariner for you, so little almond tarts! This swedish delicacies were created over the centuries from many other recipes…and they’re super tasty. 🙂
And for this little fellas you don’t even need a tart pan. A muffin pan is totally fine.

For 12 Mazariner you need…

  • …for the dough:
  • 150 g flour, plus some more for dusting
  • ½ tsp naking powder
  • 85 g sugar
  • 110 g butter, plus some more for greasing
  • 1 egg
  • 1 tsp Vodka

…for the filling:

  • 100 g butter
  • 2 eggs
  • 100 g sugar
  • 150 g flaked almonds
  • 5 drops of bitter almond flavor

…for the glazing:

  • 150 g powdered sugar
  • 2 tbsp milk
  • flaked almonds for decoration

For the dough fill all ingredients into a big bowl and mix them until you have a smooth dough. Cover it with wrapping foil and let it rest in the fridge for 2 hours.

Preheat the oven to 180 °C/356 °F. Grease a muffin pan which is for 12 muffins. Roll out the dough about 5 mm thick and use a round cookie cutter or a glass for cut out 12 dough circles which are so big that you can fill out the immersions of the muffin pan. Press the dough circles into the immersions.

For the filling melt the butter in a pot. Stir eggs and sugar in a bowl, add almonds and flavor. Now add the butter and stir everything until you have a bounded cream.

Fill the filling into the dough cups and put the Mazariner in the oven. Let them bake 10-15 minutes until golden. Now take them out and let them cool down.

For the glazing mix powdered sugar and the milk in a bowl. Spread as much as you want over the Mazariner. Decorate them with flaked almonds. You can roast them before if you want. 🙂

Dunni and I are already so excited for your awesome posts. 🙂 You can link your posts under Dunni’s post HERE in the gallery. 🙂

6 Comments

  • Duni S. 17. März 2015 at 9:40

    Huiii sieht das legga aus! Ich find deine ganze Back-Reise so toll! Die Idee ist man wirklich was neues und man kriegt sofort Lust in das Land zu reisen und was typisches zu probieren ^.^

    Reply
    • bakingavenue 17. März 2015 at 9:41

      Vielen Dank Liebes 🙂 Ja, ich finde das Projekt auch ganz spannend und würde am Liebsten sofort losreisen 🙂

      Reply
  • Ulrike 17. März 2015 at 10:25

    Oh, die schauen ja appetitlich aus, ich werde statt des Bittermandelaromas dann lieber 1 gemörsterten Aprikosen- oder Bittermandelkern nehmen.

    Reply
    • bakingavenue 17. März 2015 at 10:26

      Ui, das ist ja eine super Idee 🙂 Das werde ich mir mal merken 🙂 Danke für den Tip! <3

      Reply
  • Sonnenblume 22. März 2015 at 17:47

    Hey:)
    Sieht ja sehr lecker aus<3
    Habe auch schon gebacken!
    Liebe Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    Reply
  • Love of Baking – Ein Blogger-Projekt! // Love of Baking – A Blogger project! | Baking Avenue 29. März 2015 at 12:57

    […] Thema war: Tartes / Torten – frühlingshaft oder herzhaft […]

    Reply

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das: