Heute gibt es Kuchen! // Today we’ll have cake!

English part below

Unsere Back-Weltreise geht weiter. 🙂 Wir bleiben jedoch in Skandinavien! Und ich habe heute wirklich einen super einfachen Kuchen für euch, den ihr auch machen könnt, wenn unerwarteter Besuch kommt, da er schnell geht und dabei richtig lecker ist. 🙂

back-weltreise

Ich lade euch zu einem Stück Tosca-Kuchen ein! 🙂 Der Tosca-Kuchen ist in Skandinavien sehr beliebt, vor allem durch den Duft der karamellisierten Mandelschicht oben auf dem Kuchen. Ein Gedicht sag ich euch. 🙂
Meine Eltern meinten, er schmeckt ähnlich wie Bienenstich, nur halt ohne die Creme.

Ihr benötigt eine Springform mit ø 24 cm.

Tosca Kuchen 2

Und das braucht ihr…

…für den Teig:

  • 120 g Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
  • 150 g Mehl, plus etwas zum Bestäuben
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 5 Tropfen Vanilleextrakt
  • 5 EL Milch
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker

…für den Belag:

  • 60 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 5 EL Sahne
  • 2 EL Mehl
  • 85 g Mandelblättchen
  • 1 Tropfen Bittermandelaroma
  • 5 Tropfen Vanilleextrakt

Heizt den Backofen auf 180 °C vor. Fettet die Springform ein und bestäubt sie mit Mehl, damit sich der Kuchen hinterher leichter lösen lässt.

Vermischt Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel und stellt sie beiseite. Lasst die Butter in einem Topf schmelzen und mischt sie in einer anderen Schüssel mit dem Vanilleextrakt und der Milch. Stellt sie an einen warmen Ort, damit die Buttermilch flüssig bleibt.

Tosca Kuchen 4

Schlagt in einer Rührschüssel die Eier mit dem Zucker sehr schaumig. Gebt nun nach und nach abwechselnd Mehl- und die Butter-Milch-Mischung hinzu und verrührt alles, bis ein glatter Teig entsteht. Füllt den Teig in die Form und lasst ihn im Ofen für 20-25 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Für den Belag Zucker, Butter, Sahne und Mehl in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze unter Rühren kücheln lassen, bis alles gebunden ist. Gebt die Mandeln hinzu und lasst es eine weitere Minute köcheln. Nehmt den Topf vom Herd und gebt noch das Aroma und das Extrakt hinzu und rührt es ein.

Tosca Kuchen 7

Nehmt den Boden aus dem Ofen. Erhöht die Temperatur auf 200 °C. Verteilt den Belag gleichmäßig auf den vorgebackenen Boden und lasst es weitere 10-15 Minuten goldbraun backen.

Holt den Kuchen heraus, löst ihn aus der Form und lasst den Kuchen abkühlen.

Tosca Kuchen 3


Now the English part (photos above)

Our Bake-World Trip continues. 🙂 But we stay in Scandinavia! And today I really have a super easy cake for you which you also can make when you’ll get unexpected guests because this cake is really fast to make and so tasty. 🙂

I invite you to have a piece of Tosca-Cake! 🙂 The Tosca-Cake is very popular in Scandinavia especially because of that awesome smell of caramelized covering of almonds on the cake. It’s really excellent. 🙂
My parents said this cake taste similar to the German bee sting cake, only without the cream.

You’ll need a ø 24 cm springform pan.

And that’s what you’ll need…

…for the dough:

  • 120 g butter, plus a bit more for oiling
  • 150 g flour, plus a bit more for dusting
  • 1 tsp baking powder
  • ½ tsp salt
  • 5 drops of vanilla essence
  • 5 tbsp milk
  • 3 eggs
  • 150 g sugar

…for the covering:

  • 60 g butter
  • 125 g sugar
  • 5 tbsp cream
  • 2 tbsp flour
  • 85 g flaked almonds
  • 1 drop bitter almond flavor
  • 5 drops vanilla essence

Preheat the oven to 180 °C/356 °F. Oil the springform and dust it with flour so that the cake will come out easily after baking.

Mix the flour, baking powder and salt in a bowl and put it aside. Melt the butter in a pot and mix it in another bowl with vanilla essence and milk. Put it to a warm place so that the buttermilk stays liquid.

Beat the eggs with sugar until fluffy. Add by and by the flour-mix and the butter-milk-mix in turn and mix everything until you have a smooth dough. Fill the dough into the springform and let it bake 20-25 minutes until the surface is golden.

For the covering stir sugar, butter, cream and flour in a pot and let it simmer at middle heat until everything is bonded. Add the almonds and let it simmer another minute. Take the pot from the stove and stir in the aroma and essence.

Take the cake out of the oven. Rise the temperature to 200 °C/392 °F. Spread the covering onto the cake und let it bake further 10-15 minutes until it’s golden.

Take the cake out, remove the springform and let it cool down

3 Comments

  • TanjasBunteWelt 17. Februar 2015 at 15:04

    Wieder ein Gedicht 😉
    Was ich mich immer bei Foodblogs frage, wer isst das alles? Ich wäre da schon kugelrund bei den ganzen Schlemmereien

    Reply
    • bakingavenue 17. Februar 2015 at 15:05

      Haha das ist eine sehr gute Frage 😉 Bei Bloggern mit Familie geht’s ja noch…aber ich bin ganz alleine daheim 😀 Da wird es schon was schwieriger 😉 Da erfreuen sich dann meistens die Kollegen oder die Familie, wenn ich zu Besuch bin, am Gebackenen 🙂

      Reply
      • TanjasBunteWelt 17. Februar 2015 at 15:13

        Puh, auch mit Familie, glaub mir, einen ganzen Kuchen schaffen wir auch nie zu hause, und sind 3! Tja, den Kollegen wirds freuen auf der Arbeit *gg*

        Reply

Leave a Comment