Honig-Karamell-Bonbons // Honey-Caramel-Candies

English part below

Ich liebe Karamell! Jedoch habe ich mich bisher nie wirklich überwinden können, es selber zu machen. Für das Tauschpaket hatte ich mir aber in den Kopf gesetzt, Karamell-Bonbons zu machen. Und es hat sich gelohnt! Sie sind so wunderbar lecker geworden. Und gar nicht mal so schwer 🙂

Honig-Karamell-Bonbons

  • 250 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 1 Zimtstange
  • 60 g flüssiger Honig
  • 5 EL Bailey’s
  • Öl für das Messer

Zucker, Sahne, Butter, Zimtstange und Honig in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Die Hitze etwas reduzieren und die Masse ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Bailey’s dazugeben und weiter auf kleiner Flamme köcheln lassen. Um die richtige Konsistenz zu testen, einen Teelöffel der Karamellmasse in ein Schälchen mit kaltem Wasser geben. Die Masse aus dem Wasser nehmen. Lässt sie sich mit den Fingern zu einer Kugel rollen, stimmt die Konsistenz. Ist die Masse noch zu weich, einige Zeit weiterköcheln lassen und erneut testen.

Wenn die Masse fest genug ist, den Topf vom Herd nehmen, die Zimtstange entfernen und den Karamell ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form (ca.10 x 20 cm) geben. Ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Die Toffeeplatte mit der Folie aus der Form lösen. Am besten noch einige Stunden im Kühlschrank noch etwas fester werden lassen, dann mit einem geölten Messer in Würfel schneiden. Die Toffees zum Aufbewahren in Frischhaltefolie wickeln, kühl und trocken lagern.

Honig-Karamell-Bonbons 2


Now the English part (photos above)

I love caramel! But I never tried to make it by myself yet. For the swapping package I got into my head to make caramel candies. And it’s totally worth it! They became so incredibly tasty. And not that difficult 🙂

  • 250 g sugar
  • 250 ml whipped cream
  • 30 g butter
  • 1 cinnamon stick
  • 60 g liquid honey
  • 5 tbsp Bailey’s
  • Oil for the knife

Boil up sugar, whipped cream, butter, cinnamon stick and honey in a pot while stirring constantly. Reduce the heat and let it simmer for about 20 minutes.
Add the Bailey’s and let it simmer again. To test the right consistency hold a teaspoon with caramel into cold water. Take it out of the water and if you can roll a ball out of the caramel it’s percet. If it’s still too soft simmer it a bit longer and test it again.

When the mass is solid enough take the pot off the heat, remove the cinnamon stick and let the caramel cool down for about 5 minutes. Then fill it into a casserole (about 10 x 20 cm) which is laid-out with wrapping film. Let it cool down for 1 hour.

Take the caramel board out of the casserole and let it become more solid for a few hours in the fridge. The cut the board with an oiled knife into little pieces. Keep them in a cool and dry place and wrap them into wrapping film or aluminium foil.

No Comments

    Leave a Comment

    %d Bloggern gefällt das: