Leckere hausgemachte Schokobrötchen!

Etwas mehr als zwei Jahre ist es jetzt her, dass ich diese Schokobrötchen gemacht habe. Und solange hat es auch gedauert, bis ich mal wieder dazu gekommen bin, welche zu machen. 😀 Traurig aber wahr. 

Aber dafür bekommt ihr auch neue, etwas bessere Fotos als die von damals. 😉 Ich habe sie letztens mal wieder gebacken und sie haben himmlisch geschmeckt. Der Mister war auch ganz begeistert! Und da diese Brötchen so schnell gemacht sind, kann man sie auch super morgens noch fix zum Frühstück machen. 🙂 

 

Schokobrötchen

 

Oben eine Anmerkung vom 19. Januar 2017, nachfolgend der ursprüngliche Beitrag!

Ich habe letzte Woche ein Rezept für Schokobrötchen auf dem Blog Kruschelkästchen gefunden und habe mir sofort gedacht: “Die musst du UNBEDINGT nachbacken!”

Und jetzt am Wochenende hab ich es dann geschafft. Und es lohnt sich! Das Rezept ist super einfach und die Schokobrötchen schmecken so viel besser als die vom Bäcker. Wirklich!

Schokobrötchen
Serves 9
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
20 min
Total Time
35 min
Prep Time
15 min
Cook Time
20 min
Total Time
35 min
Ingredients
  1. 300 g Mehl
  2. 250 g Magerquark
  3. 5 EL Milch
  4. 4 EL Öl
  5. 1 Päckchen Backpulver
  6. 125 g Zucker
  7. 100 g Schokotropfen
  8. 2 Eier
Instructions
  1. Alle Zutaten bis auf ein Ei zu einem Teig verkneten. Nun den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech portionieren.
  2. Das andere Ei verquirlen und die Brötchen damit bestreichen.
  3. Die Brötchen nun bei 175 °C ungefähr 20 Minuten backen lassen.
Baking Avenue https://bakingavenue.com/

Schokobrötchen

2 Comments

  • Dunya Sendrowski 26. August 2014 at 15:16

    Oh wie lecker! 😀 Die sehen toll aus Liebes! Da wird sich mein Freund freuen wenn ich die mal nachbacke ;D Mach weiter so :*

    Reply
  • Anna vom Kruschelkästchen :-) 16. Dezember 2014 at 10:24

    Hallöchen! Oh wie ich mich gerade gefreut habe, als ich zufällig deine Seite gefunden habe. Freut mich, dass dir die Schokobrötchen geschmeckt haben!
    Liebe Grüße, Anna vom Kruschelkästchen 🙂

    Reply

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das: