Death by Chocolate ♡

English part below

Für alle Schoko-Süchtigen unter euch, hier das perfekte Rezept. Für ca. 20-24 Stücke, je nachdem wie groß ihr sie schneidet.

Brownies ‚Death by Chocolate‘

Teig

  • 225 g Zartbitterschokolade
  • 140 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 4 EL Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille aroma
  • 50 g saure Sahne

Guss und Garnierung

  • 150 ml Sahne
  • 275 g Zartbitterschokolade
  • 50 g gehackte weiße Schokolade

Heizt den Backofen auf 175 °C vor.
Springform oder eckige Auflaufform einfetten und mit Mehl bestäuben (so löst sich der Teig hinterher wie von selbst).
Schokolade und Butter in einem Topf schmelzen.
Zucker und Eier miteinander mixen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Erst Mehl unter die Eiermasse mischen, dann Schokobutter und saure Sahne dazugeben und vermischen.
Teig in die Form füllen und etwa 50-60 Minuten backen (wenn ihr den Teig aufgrund von einer kleinen Form teilt, verringert sich natürlich die Zeit). Auch hier gilt wieder, macht eine Stäbchenprobe 🙂

Death by Chocolate - Form

Lasst den Teig abkühlen, nehmt ihn aus der Form und schneidet ihn einmal quer durch, sodass ihr eine untere und eine obere Hälfte habt.

Death by Chocolate - gebacken

Für den Guss die Schokolade hacken. Dann die Sahne in einem Topf erhitzen, die gehackte Schokolade dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Nun die untere Hälfte mit dem Guss bestreichen und die obere darauf setzen. Jetzt die obere Hälfte bestreichen und wenn der Guss abgekühlt ist mit der gehackten weißen Schokolade bestreuen. Jetzt das ganze in Stücke schneiden, je nach Geschmack 🙂 Aber so ein Stückchen ist ziemlich mächtig, also besser nicht zu groß schneiden 🙂

Death by Chocolate 2

Death by Chocolate 4


Now the English part (photos above)

For all choco addicts among you, here the perfect recipe. For about 20-24 pieces, depends on how big you cut them.

Dough

  • 225 g dark chocolate
  • 140 g butter
  • 200 g sugar
  • 4 eggs
  • 100 g flour
  • 4 tablespoons of cocoa
  • 2 teaspoons of baking powder
  • 1 teaspoon of vanilla flavor
  • 50 g sour cream

Frosting and topping

  • 150 ml cream
  • 275 g dark chocolate
  • 50 g choped white chocolate

Preheat the oven to 175 °C / 350 °F.
Oil a springform pan or angled casserole and dust it with flour (the dough will disengage itself from the pan).
Melt the chocolate and butter in a pot.
Mix up the sugar and the eggs. Mix the flour, cocoa and baking powder. First give the flour to the egg-sugar-mixing and then the chocolate butter and sour cream. Mix it.
Fill the dough into the pan and bake it for about 50-60 minutes (if you need to split the dough because your pan is too small keep in mind that the time will be shorter). And again, check if the dough is ready by using a small rod 🙂

Let the dough cool down, take it out of the pan and cut it crossways so that you have a top and a bottom.

For the frosting chop the chocolate. Now scald the cream, add the choped chocolate and let it melt while stirring. Spread the bottom of the dough with the frosting and put the top on it. Now spread the top with the frosting and when the frosting cooled down sprinkle the choped white chocolate on it. Cut it into pieces, just like you want 🙂 But one of those pieces is very filling, so better don’t cut too big 🙂

1 Comment

  • Schokohimmel 21. Juli 2014 at 9:35

    Schokosüchtig? Ich? Neeeeeiiiin … 😀 Aber so ein paar Stückchen von deinem Death by Chocolate, da würde ich nicht Nein sagen!

    Reply

Leave a Comment